Schuleinschreibung

Die Schuleinschreibung in Stadt und Landkreis Regensburg soll am 17. 03.2021 stattfinden.

Sollte dies aus Infektionsschutzgründen nicht möglich sein, dann können die Erziehungsberechtigten ihr Kind für das Schuljahr 2021/2022 telefonisch und schriftlich anmelden.

Die erforderlichen Anmeldeunterlagen werden in diesem Fall per Post oder Mail übermittelt.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Welche Regelungen gelten für den Übertritt an weiterführende Schulen? Siehe Untermenü der GS Zeitlarn Webseite

Wo erhalte ich Informationen zum Kinderkrankengeld? (akt. 18.01.2021, 09:40 Uhr)

Das Kinderkrankengeld ist eine Leistung des Bundes. Informationen hierzu erhalten Sie daher entweder über das Bundesgesundheitsministerium ( Eltern haben länger Anspruch auf Kinderkrankengeld - Bundesgesundheitsministerium) oder das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ - Kinderkrankengeld wird ausgeweitet).

Homeschooling mit der Bunten Bande - Ein Angebot von Aktion Mensch

Band 1:
Der neue Bandentreff

Die Bunte Bande: Band 1 - Der neue Bandentreff

Es herrscht große Aufregung bei der Bunten Bande! Der Kellerraum ist plötzlich leer geräumt und kann ab sofort nicht mehr als Treffpunkt genutzt werden. Das können die Freunde auf gar keinen Fall auf sich sitzen lassen. Doch wo werden die Fünf ein neues Zuhause für ihre Bandentreffen finden?

Band 1 als  PDF herunterladen
Band 1 in Leichter Sprache herunterladen
Band 1 als Hörbuch herunterladen (15 MB)

Weitere Bände findest du in unserem Untermenü der Leselernhelfer*innen

 

Hier geht es direkt zur Seite Aktion Mensch

Klarheit bei Kinderkrankentagen

 Kinderkrankentagen: Nur für gesetzlich Versicherte

Das Gesundheitsministerium hat den Anspruch von Eltern auf zusätzliche Krankentage präzisiert. Gelten soll er nur für gesetzlich Versicherte. Die Hilfen können rückwirkend beantragt werden.

Vor allem Eltern, die ihre Kleinen bei geschlossenen Kitas und Schulen derzeit zu Hause betreuen, soll die Verdoppelung der Kinderkrankentage helfen. Anspruch darauf haben, stellt das Ministerium von Gesundheitsminister Jens Spahn nun klar, gesetzlich krankenversicherte, berufstätige Eltern. In den letzten Tagen war darüber spekuliert worden, ob auch Privatversicherte pandemiebedingt zusätzliche Kinderkrankentage geltend machen können. Das ist offensichtlich nicht der Fall.

Hilfen können rückwirkend beantragt werden.....weiter auf BR24

Zeugnisse gibt es erst am 5. März

Für Bayerns Schüler wird es die Zwischenzeugnisse für die erste Hälfte des Schuljahres 2020/21 wegen der Folgen der Corona-Pandemie erst am 5. März geben. Die eigentlich für den 12. Februar geplante Zeugnisausgabe wurde damit um drei Wochen nach hinten verschoben, wie Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) am Donnerstag in München bekannt gab. „So können sich Eltern und Schüler darauf verlassen, dass sie einen aussagekräftigen Zwischenbericht über den Leistungsstand erhalten“, erklärte der Minister.

Die Faschingsferien im Februar fallen aus.

Faschingsferien in Bayern fallen aus

In Kinderbetreuungseinrichtungen und an Schulen wird es bis Ende Januar nur eine Notbetreuung geben, wie Söder bei der Pressekonferenz sagte. Denn auch in Schulen und Kitas könne sich das Virus verbreiten, deswegen gehe Bayern hier "auf Nummer sicher". Die Notbetreuung werde nicht nur für bestimmte Berufsgruppen angeboten, sondern für alle, die sie benötigten.

Für alle Schülerinnen und Schüler werde es bis 31. Januar nur Distanzunterricht geben - "an allen weiterführenden Schulen und an Grundschulen, wo es möglich ist", sagte Söder. Die Weihnachtsferien würden nicht verlängert. Im Februar solle möglichst dann wieder Präsenzunterricht angeboten werden - "zuerst in der Grundschule". Um ausgefallenen Präsenzunterricht an "anderer Stelle nachholen" zu können, werde es in diesem Jahr im Februar keine Faschingsferien geben, kündigte der Ministerpräsident an.

"Keine Präsenz in Schule und Kita" in Bayern

Erfahrungen aus anderen Ländern zeigten, dass auch Schulen und Kitas zur Verbreitung des Virus beitragen könnten, die Sicherheit der Schüler und Lehrer habe Priorität.

Daher bleibe es in Bayern dabei: "keine Präsenz in Schule und Kita." Es werde Distanzunterricht und eine Notbetreuung geben. Dankbar zeigte sich Söder für den Beschluss, dass es für Eltern, die ihr Kind betreuen müssen, die Möglichkeit weiterer Krankheitstage geben werde.

Zur Info: Face shields (Plastikmasken) sind in der Schule verboten!

 

Wir suchen neue Ehrenamtliche

Das Engagement der Leseförderung durch Leselernhelfer wird weiter durchgeführt.

Die Lesekompetenz fördert Wortschatz, Konzentration und Fantasie und gilt als zentral für den Bildungserfolg von Kindern. Auch in dieser schwierigen Zeit haben sich fünf von den bisher acht engagierten Leselernhelfern und Leselernhelferinnen seit Beginn des Schuljahres 2020/2021 an der Grundschule Zeitlarn weiter engagiert. In diesem wichtigen Ehrenamt unterstützt jeweils ein Mentor bzw. eine Mentorin  eines unserer Grundschulkinder, das nach Einschätzung der Schule besondere zusätzliche Leseförderung braucht. Es wurde ein Hygienemaßnahmenkatalog erstellt  und in große Räumlichkeiten mit guter Lüftung ausgewichen. Es hat sich gezeigt, dass es gerade an unsere Schule möglich ist, Hygienemaßnahmen gut einzuhalten, da es z.B. in jedem Klassenraum einen Desinfektionsspender gibt, ein Waschbecken, Stoßlüftung und dergl. möglich ist. Nicht zu vergessen, unsere tollen Putzfeen an der Schule.  Diese Maßnahmen ermöglichten es allen Beteiligten, Kindern und Ehrenamtlichen, dieses wichtige Angebot weiterlaufen zu lassen. Auch falls in den kommenden Wochen eine kleine Zwangspause eingeführt wird, geht es danach wieder weiter.   Wir würden uns über einige neue Leselernhelfer bzw. Leselernhelferinnen freuen. Wer sich für unsere Zeitlarner Kinder engagieren möchte, kann sich bei M. Karsten, Tel.: 0941-60489859 informieren.

Betreuung am Nachmittag

Liebe Eltern,

für die nachschulische Betreuung der Kinder steht an der Grundschule Zeitlarn der Johanniter-Kinderhort und die Mittagsbetreuung zur Verfügung. Das Angebot für die nachschulische Betreuung soll sich nach den Wünschen/dem Bedarf der Eltern orientieren. Wir bitten Sie daher, an der Befragung, die Sie über ESIS erhalten haben, teilzunehmen, um unser Angebot für die nachschulische Betreuung bedarfsgerecht ausrichten zu können.

Unsere neue Verwaltungsangestellte

Frau Sonja Hannig

Unsere diesjährigen Streitschlichter u. Streitschlichterinnen

Dankeschön dem Förderverein für die schönen Signalwesten!

Neues von der AG Theater

 

Sollten doch auch die Schulen vom Lockdown betroffen sein:

Wir werden dann  zu einer tageweisen Beschulung übergehen.

Konkret bedeutet dies, dass jede Klasse im Zwei-Wochen-Rhythmus wie folgt unterrichtet werden wird:

Gruppe A: 1. Woche nur Montag,Mittwoch, Freitag   -  2. Woche nur Dienstag, Donnerstag

Gruppe B: 1. Woche nur Dienstag, Donnerstag  -   2. Woche nur Montag, Mittwoch, Freitag

Die Gruppeneinteilung erfolgt alphabetisch. Wir bemühen uns in Zusammenarbeit mit der Gemeinde auch um eine Betreuung für eine kleine Notgruppe, in der evtl. einige Kinder betreut werden können. Für einen Notgruppenablauf wie er im Frühjahr und Sommer statt finden konnte, fehlt es uns an nötigen Lehrkräften. Genauere Informationen erhalten Sie von Ihrer Klassenleitung, wenn der Fall eintreten sollte. Sobald wir weitere Einzelheiten vonseiten der Schulaufsicht bzw. des Gesundheitsamtes erhalten, werden Sie darüber in einem Elternbrief in Kenntnis gesetzt. Wir hoffen, dass diese Optionen so lange wie möglich nicht realisiert werden muss.

Unser neugewählter Elternbeirat