Förderschwerpunkt Lernen und emotionale und soziale Entwicklung

Der Freistaat Bayern unterstützt mit dem Förderprogramm die Landkreise und kreisfreien Städte bei der Jugendsozialarbeit (JaS) an verschiedenen Schularten, wenn entsprechender Jugendhilfebedarf im Rahmen der Jugendhilfeplanung nachgewiesen wurde. Seit dem 29.November 2021 dürfen wir hier in Zeitlarn auch von diesem besonderen Angebot profitieren.

Für wen ist JaS da?

Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrkräfte können sich direkt an unsere Jugendsozialarbeiterin, Frau Braun, an der Schule wenden.

Kontaktdaten:   -demnächst-

Jugendsozialarbeit an Schulen

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist eine Leistung der Jugendhilfe auf der Grundlage des § 13 SGB VIII und eine besonders intensive Form der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule. Gemäß § 13 Achtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII) sollen jungen Menschen, die zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maße auf Unterstützung angewiesen sind, im Rahmen der Jugendhilfe sozialpädagogische Hilfen angeboten werden.

JaS erfüllt damit einen niederschwelligen, präventiven Auftrag als Jugendhilfe in der Schule, um problematischen Entwicklungen bei sozial benachteiligten jungen Menschen rechtzeitig zu begegnen.

JaS – Jugendsozialarbeit an Schulen ist eine Leistung der Jugendhilfe und die intensivste Form der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule. Lesen hier direkt weiter....

Weitere Infos finden Sie in: