Theater 2018

 „Es war einmal“ (Märchenvorstellung 2017/18 am 24.7.2018)

„Es war einmal“ …. wieder Showtime an der Grundschule Zeitlarn. 50 Theaterkinder aus den dritten und vierten Klassen zeigten, was sie in ihren AG Stunden im vergangenen Schuljahr bei Theaterlehrerin Frau Bolland gelernt hatten.

„Es war einmal“ … „Märchen“ – so lautete das Thema der diesjährigen Aufführung am 24.7.2018.

So hatten sich denn die kleinen Schauspieler der dritten Klassen 5 Märchen ausgesucht, zu denen sie kleine Szenen spielen wollten. In Gruppen machten sie sich nun an die Arbeit und entwickelten ihre ganz eigene Interpretation zu Dornröschen, Rotkäppchen, Froschkönig, Schneewittchen und den Bremer Stadtmusikanten. Frau Bolland musste die Ideen nur noch einsammeln, die Texte etwas genauer formulieren und die Kinder entsprechend „in Szene“ setzen. Herausgekommen ist so etwas wie „Märchen kompakt“, kurz, knackig und äußerst unterhaltsam.

 

Die Viertklässler, schon „alte Hasen“ im Theatergeschäft hatten sich ein richtiges Stück zu den Sieben Geißlein vorgenommen. Hier allerdings verkehrten sich die Welten. Herr Wolf zeigte sich als gutmütiger Ruheständler, der wie viele andere Bewohner im Märchendorf von der Familie Geißen und ihren ungezogenen Kindern gehörig die Wolfsschnauze voll hat. Nachdem die Rasselbande mal wieder zugeschlagen hatte, verbündeten sich alle Dorfbewohner mitsamt den sieben Zwergen und erteilten den Geißenkindern eine eindrückliche Lektion!