Über uns

Haupteingang Schule Zeitlarn

Unsere Schule befindet sich im unteren Regental. Die Entfernung zur Innenstadt der zur UNESCO erhobenen Welterbestadt Regensburg beträgt ca. 10 km. Seit 2010 gehören wir dem Schulverband Naab–Regen an. Der Ort Zeitlarn wurde bereits 1195 urkundlich erwähnt. Die Gemeinde hat zur Zeit ca. 6.000 Einwohner. Der Fluss Regen durchzieht einen Großteil des Gemeindegebietes. Als Stadtrandgemeinde von Regensburg erfolgte in den letzten Jahrzehnten ein starkes Wachstum. Es besteht eine gute Busanbindung nach Regensburg und Regenstauf.  Mit den Buslinien 41,42,43 ist es ein Leichtes, von Zeitlarn aus in weiterführende Schulen (Richtung Regensburg-Richtung Regenstauf), in das Donau Einkaufszentrum und in die Innenstadt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren.  Das Wappen der Gemeinde setzt sich aus den Symbolen dreier Berufsgruppen zusammen, dem Bienenkorb als Symbol der Imker, Hammer und Hufeisen für den Hufschmied und ein Fisch für die Fischerei. Diese drei Berufsgruppen waren maßgeblich am Wachstum der Gemeinde beteiligt und bildeten in der vorindustriellen Zeit die Wirtschaftsgrundlage vieler Zeitlarner.

Die MZ berichtet

Am 1. Mai 1978 wurden die 1818 gegründeten Gemeinden Regendorf und Zeitlarn zur Gemeinde Zeitlarn zusammengeschlossen. Das Einzugsgebiet des Schulsprengels umfasst die Ortsteile Zeitlarn, Regendorf (Riesen), Laub, Zeitlberg, Sandheim, Neuhof, Mühlhof, Neuhof/Mühlhof, Pentlhof und Ödenthal. Seit dem Schuljahr 2011/2012 gibt es in Zeitlarn nur noch eine Grundschule. Der Gemeinde liegt das Wohl der Menschen in der Schule sehr am Herzen. Mit großzügigen Finanzierungen und Sachleistungen wird eine zeitgemäße und gewinnbringende Bildungsarbeit unterstützt. Eine gehobene Ausstattung für die einzelnen Lernbereiche wurde mit der Fertigstellung der Umbaumaßnahmen im April 2016 ermöglicht. Die neuen Technologien für den Einsatz im Unterricht ermöglichen ein effektives multimediales Lernen. Multimediales Lernen gehört neben dem ganzheitlichen Ansatz zu unserer Bildungsarbeit. 2017 wurde dann auch der Außenbereich fertig gestellt. Unsere Kinder können sich seither in der Pause und im Sportunterricht richtig gut austoben.  Hier ein kleiner Blick in die vielen Möglichkeiten.

Purtl_files/schule-zeitlarn/daten/logo_klasse_2000.png

 

Die Kletterwand ist bei unseren Schülern sehr beliebt.
Unser Pausenhof.

 

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦